Tarte au Chocolat mit Orange

Tarte au Chocolat

Zutaten:

  • 250 g Bitterschokolade (mind. 70% Kakao)
  • 200 g Butter
  • 4 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker (gerne auch weniger, wenn man es nicht so süß mag)
  • etwas Puderzucker zum Bestreuen
  • 1 Prise Salz
  • Saft und Schale einer Orange (wer´s nicht fruchtig mag, kann den Kuchen auch ohne Orange backen)

Zubereitung:

Backofen auf 200°C vorheizen (Ober-/Unterhitze).

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. 200 g Butter einrühren, bis diese geschmolzen ist und sich eine homogene Masse gebildet hat. Schoko-Butter-Masse etwas auskühlen lassen.

Währenddessen 4 Eier sehr schaumig schlagen. Den Zucker mit einer Prise Salz und der abgeriebenen Schale der Orange mischen, dann in die Eier einrühren. Mehl mit Backpulver mischen und auch in die Ei-Zucker-Mischung geben. Orange auspressen und den Saft (1-2 EL übrig lassen) mit dem Teig verrühren. Zum Schluss die abgekühlte Schokomasse vorsichtig unter den Teig heben.

Eine Springform (circa 26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen circa 20 Minuten backen.

Den Kuchen in der Form etwas auskühlen lassen. Danach mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen. Den Kuchen mit dem restlichen Orangensaft tränken. Warten, bis der Saft eingezogen und die Oberfläche trocken ist, dann mit Puderzucker bestreuen.

Wer kein Orangenaroma möchte, kann den Kuchen auch ohne Orange zubereiten.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.