Einback (süße Hefestangen)

Einback

Es gibt kaum etwas, was ich als Kind häufiger gegessen habe als Einback. Einback ist die perfekte Zwischenmahlzeit: nicht zu süß, nicht zu viel. Und wer doch ein bisschen mehr möchte, kann die Hefestangen aufschneiden und mit Marmelade, Butter oder Nuss-Nougat-Creme bestreichen.

Hier ein Tipps, damit der Einback gelingt:

  • Wie bei allen Hefeteigen auch hier die Zutaten zimmerwarm verarbeiten
  • Da die Stangen beim Backen “zusammenwachsen” sollen, nicht mit allzu viel Abstand aufs Backblech setzen
  • Die Oberfläche auf jeden Fall mit der Ei-Mischung bestreichen, nur so erhält der Einback seine typische goldbraune Farbe
  • Teig möglichst lange gehen lassen, damit das Gebäck schön fluffig wird


Rezeptkarte zum Ausdrucken:

Einback

Recipe by Omas Rezeptewelt
Menge

8

Stück
Zubereitungszeit (ohne Gehzeit)

45

minutes
Backzeit

20

minutes

Leckeres einfaches Rezept für süße kleine Hefestangen. Perfekt für Zwischendurch

Zutaten

  • 350 g Mehl

  • 150 ml lauwarme Milch

  • 1 Päckchen Trockenhefe

  • 60 g Zucker + 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 Ei (zimmerwarm)

  • 50 g weiche Butter

  • Für den Guss
  • 1 Ei

  • etwas Milch

  • 1 EL Zucker

Zubereitung

  • Ein EL Zucker und die Hefe in die lauwarme Milch geben, umrühren und etwa 10 Minuten stehen lassen.
  • Das Mehl mit dem restlichen Zucker und Vanillezucker mischen, das Ei hinzufügen und kurz umrühren. Die Milch-Hefe-Mischung hineingießen und verkneten.
  • Zum Schluss die weiche Butter zufügen und alles mindestens 10 Minuten kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  • Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und etwa 3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig sich etwa verdoppelt hat.
  • Den Teig nochmals durchkneten und in 8 gleich große Teile schneiden. Etwa 10 cm lange Stangen formen und mit nicht all zu viel Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  • Ei mit Milch und Zucker verquirlen und die Hefestangen damit einpinseln.
  • Nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze etwa 15-20 Minuten goldbraun backen. Die Stangen sollen sich hierbei verbinden.
  • Zum Genießen eine Stange “abzupfen” bei Bedarf mit Butter und Marmelade bestreichen.

Video

Tipps

  • Wenn noch etwas vom Ei-Guss übrig bleibt, dann einfach noch etwas Mehl und Milch zufügen, so dass ein dickflüssiger Teig entsteht und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze als Pfannkuchen anbraten.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.