Joghurt-Blaubeer MiniGugelhupfe

Joghurt-Blaubeer Minigugelhupfe

Zutaten:

für 12 Stück (funktioniert auch mit Muffinförmchen)

  • 2 Eier
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 50 ml Mineralwasser
  • 75 g Naturjoghurt
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Blaubeeren (oder Heidelbeeren)
  • 100 g weiße Kuvertüre

Zubereitung:

Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

2 Eier, 100 ml Sonnenblumenöl, 50 ml Mineralwasser, 75 g Naturjoghurt 100 g Zucker, eine Prise Salz und etwas abgeriebene Zitronenschale (je nach dem, wie intensiv ihr den Zitronengeschmack mögt) in eine Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren.

100 g Mehl und 2 TL Backpulver vermischen und zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben. Alles miteinander verrühren, bis ein etwas flüssiger Teig entsteht. Zum Schluss die Blaubeeren unterheben.

Den Teig gleichmäßig in 12 Minigugelhupf-Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 (Umluft) circa 15-20 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

Nach dem Backen etwas auskühlen lassen, dann aus den Förmchen lösen.

Zum Schluss die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die kalten Gugelhupfe damit bestreichen.

Joghurt-Blaubeer Minigugelhupfe

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.