Bananen-Schokokuchen

Bananen-Schokokuchen

Zutaten:

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 3 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2TL Kakao
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Muskat
  • 1/2 TL gemahlene Nelken
  • 3-4 reife Bananen
  • 100 g geraspelte Schokolade
  • 100 g Schokolade für den Guss

Zubereitung:

Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken.

Butter und Zucker schaumig rühren. Die 3 Eier zufügen und ebenfalls unterrühren. Nun die zerdrückten Bananen zur Teigmasse geben und alles gut verrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Kakao mit Zimt und Muskat mischen und alles mit der restlichen Teigmasse verrühren. Zum Schluss 100 g Schokolade raspeln (oder schon fertige Schokoraspeln) und unter den Teig heben.

Den Teig in eine gebutterte Backform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft etwa eine Stunde backen. Nach etwa 10 Minuten den noch flüssigen Teig mit einem Messer an der Oberfläche langs einschneiden.

Nach einer Stunde den Kuchen aus dem Ofen holen und auskühlen lassen. Wer möchte kann ihn noch mit etwa 100 g geschmolzener Schokolade überziehen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.