Apfel-Streusel-Muffins

Apfel-Streusel-Muffins

Zutaten:

Rührteig:

  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Abgeriebene Schale von einer Zitrone
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Eier (Größe M)

Streusel:

  • 150 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g weiche Butter

Belag:

  • 2 Äpfel oder anderes Obst nach Belieben.

Zubereitung:

Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen, Zitronenschale abreiben.

Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier und Zitronenschale zufügen. Mehl mit dem Backpulver mischen (Zimtfans können hier noch ein bisschen Zimt zufügen, das macht den Teig aromatischer) und zu der Teigmischung geben. Alles ein paar Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten und danach gleichmäßig auf 12 Muffinförmchen verteilen. Am besten lässt sich der Teig mit einem Eisportionierer verteilen, das geht super schnell und gibt kein “geschmatzel”^^

Für den Belag die Äpfel (oder andere Früchte) waschen, schälen und entkernen. In kleine Stücke schneiden und gleichmäßig auf den 12 Muffins verteilen und am besten etwas in den Teig eindrücken.

Nun sind die Streusel an der Reihe: Mehl, und Zucker zusammen mit der Butter mit den Händen verkneten, bis ein krümeliger Streuselteig entsteht. Dies auf die Muffins geben.

Muffins im vorgeheizten Ofen bei 160°C (Umluft) ca. 20-25 Minuten backen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.