Zitronen-Schnitten

Zitronenschnitten

Zutaten:

Für den Keksboden:

  • 210 g Mehl
  • 70 g Puderzucker
  • 175 g kalte Butter
  • 1 Prise Salz

Für die Zitronenschicht:

  • 2 EL Mehl
  • 300 g Zucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 120 ml Zitronensaft
  • 4 Eier

Für die Frischkäsecreme:

  • 400 g Frischkäse
  • 2 EL Saure Sahne
  • 2 Eier
  • einige Tropfen Vanillearoma
  • 150 g Zucker

Für die Saure-Sahne-Creme:

  • 1 Becher (200 g) Saure Sahne
  • eventuell etwa 2-3 EL Puderzucker (ich finde, die Creme muss man   nicht unbedingt süßen)

Zubereitung:

Den Backofen auf 175°C (Umluft) vorheizen.

Für den Keksboden das Mehl mit dem Puderzucker und Salz mischen. Die Butter in kleine Stücke schneiden, zufügen und alles Zutaten gut miteinander verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

Den Teig in eine kleine rechteckige Form geben (etwa 20 X 30 cm) und gleichmäßig verteilen. Wer keine rechteckige Form hat, kann auch eine runde Form mit 28 cm Durchmesser nehmen.

Den Boden etwa 15 Minuten backen, danach etwas auskühlen lassen.

Während der Boden auskühlt, werden die Zitronenschicht und Frischkäsecreme gemacht:

Für die Zitroneschicht 300 g Zucker mit 1 EL Mehl und der abgeriebenen Zitronenschale mischen. 120 ml Zitronensaft (circa 2 Zitronen) und 4 Eier zufügen und alles gut verrühren.

Für die Frischkäsecreme den Frischkäse zuerst mit dem Puderzucker glatt rühren. Dann die 2 Eier unterrühren. Zum Schluss 2 EL Saure Sahne und das Vanillearoma zufügen und alles glatt rühren.

Nun wird zuerst die Zitronencreme auf den Keksboden in die Backform gegossen und gleichmäßig verteilt. Auf die Zironencreme nun die Frischkäsecreme geben und vorsichtig verteilen, bis alles gleichmäßig bedeckt ist. Den Kuchen weitere 30 Minuten im backen.

Danach auf Zimmertemperatur runterkühlen und anschließend nochmal etwa 2 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen. Zum Schluss die Saure Sahne gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen (vorher eventuell 2-3 EL Puderzucker in Sahne rühren). Kuchen in quadratische Stücke schneiden und genießen.


Rezeptkarte zum Ausdrucken:

Zitronen-Schnitten

Recipe by Omas Rezeptewelt
Menge

12

Stücke
Zubereitungszeit

45

minutes
Backzeit

45

minutes

Fruchtig frische Zitronenschnitten mit Keksboden und Schmand-Topping

Zutaten

  • Für den Keksboden:
  • 210 g Mehl

  • 70 g Puderzucker

  • 175 g kalte Butter

  • 1 Prise Salz

  • Für die Zitronenschicht:
  • 2 EL Mehl

  • 300 g Zucker

  • abgeriebene Schale einer Zitrone

  • 120 ml Zitronensaft

  • 4 Eier

  • Für die Frischkäsecreme:
  • 400 g Frischkäse

  • 2 EL Saure Sahne

  • 2 Eier

  • einige Tropfen Vanillearoma

  • 150 g Zucker

  • Für die Saure-Sahne-Creme:
  • 1 Becher (200 g) Saure Sahne

  • eventuell etwa 2-3 EL Puderzucker (ich finde, die Creme muss man nicht unbedingt süßen)

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175°C (Umluft) vorheizen.
  • Für den Keksboden das Mehl mit dem Puderzucker und Salz mischen. Die Butter in kleine Stücke schneiden, zufügen und alles Zutaten gut miteinander verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
  • Den Teig in eine kleine rechteckige Form geben (etwa 20 X 30 cm) und gleichmäßig verteilen. Wer keine rechteckige Form hat, kann auch eine runde Form mit 28 cm Durchmesser nehmen.
  • Den Boden etwa 15 Minuten backen, danach etwas auskühlen lassen.
  • Während der Boden auskühlt, werden die Zitronenschicht und Frischkäsecreme gemacht:
  • Für die Zitroneschicht 300 g Zucker mit 1 EL Mehl und der abgeriebenen Zitronenschale mischen. 120 ml Zitronensaft (circa 2 Zitronen) und 4 Eier zufügen und alles gut verrühren.
  • Für die Frischkäsecreme den Frischkäse zuerst mit dem Puderzucker glatt rühren. Dann die 2 Eier unterrühren. Zum Schluss 2 EL Saure Sahne und das Vanillearoma zufügen und alles glatt rühren.
  • Nun wird zuerst die Zitronencreme auf den Keksboden in die Backform gegossen und gleichmäßig verteilt. Auf die Zironencreme nun die Frischkäsecreme geben und vorsichtig verteilen, bis alles gleichmäßig bedeckt ist. Den Kuchen weitere 30 Minuten im backen.
  • Danach auf Zimmertemperatur runterkühlen und anschließend nochmal etwa 2 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen. Zum Schluss die Saure Sahne gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen (vorher eventuell 2-3 EL Puderzucker in Sahne rühren). Kuchen in quadratische Stücke schneiden und genießen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.