Omas Spitzbuben / Hildabrötchen

Omas Spitzbuben

Ein echter Klassiker aus Omas Weihnachtsbäckerei sind Spitzbuben bzw. auch Hildabrötchen genannt. Zarte Mandelmürbeteig-Plätzchen werden gefüllt mit fruchtiger Marmelade und mit einem Hauch Puderzucker bestäubt. Diesem Weihnachtsgenuss kann keiner widerstehen.

Hier ein paar Tipps, damit die Spitzbuben gelingen:

  • Butter und Eier zimmerwarm verwenden
  • Zum Verfeinern kann etwas Rum hinzugegeben werden
  • Wer keine “Stückchen” in der Marmelade haben möchte, kann stattdessen auch Gelee nehmen
  • Noch feiner werden die Plätzchen mit blanchierten Mandeln (muss aber nicht unbedingt sein)

Wenn Ihr mehr leckere Weihnachtsrezepte sucht, könnt Ihr übrigens auch gerne mal hier bei Twinkl reinschauen.


Rezeptkarte zum Ausdrucken:

Omas klassische Spitzbuben / Hildabrötchen

Rezept von Omas Rezeptewelt
Menge

40

Stück
Zubereitungszeit

45

Minuten
Backzeit

10

Minuten

Omas Weihnachtsklassiker mit feiner Marmeladenfüllung

Zutaten

  • 250 g weiche Butter

  • 200 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 EL Wasser

  • 2 Eier (M)

  • 125 g gemahlene Mandeln

  • 500 g Mehl

  • 300 g Marmelade oder Gelee nach Geschmack

  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  • Die Butter schaumig rühren, dann Zucker und Vanillezucker hinzufügen und weiter rühren.
  • Dann die beiden Eier unterrühren.
  • Zum Schluss Mehl und Mandeln mischen und zu den anderen Zutaten hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und eine Stunde kühlen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche etwa 1 cm dick ausrollen und beispielsweise mit einer Blütenform Plätzchen ausstechen.
  • Die Hälfte der Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, aus der anderen Hälfte jeweils noch aus der Mitte ein kleines Loch herausstechen, dann ebenfalls auf ein Backblech setzen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  • Auf die Plätzchen ohne Loch, Marmelade streichen. Die Plätzchen mit Loch mit Puderzucker bestäuben und zum Schluss auf die Marmeladen-Plätzchen setzen.

Noch mehr Plätzchenrezepte findet ihr in der Weihnachtswelt

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.