Schokokuchen ohne Mehl

Schokokuchen ohne Mehl

Zutaten:

  • 200 g Schokolade zartbitter
  • 85 g Butter
  • 5 Eier (Größe L)
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • evtl. Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Backofen auf 135°C Ober-/Unterhitze vorheizen

Butter und Schokolade in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen

Die Eier trennen. Die Eiweisse mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe zusammen mit dem Zucker cremig rühren, bis die Masse hellgelb ist. Sobald Schokolade und Butter geschmolzen sind, gut verrühren, damit sich die beiden Zutaten verbinden, dann zu der Ei-Zucker-Masse geben und alles gut verrühren. Zum Schluss das Eiweiss vorsichtig unterheben.

Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen, den Rand buttern, dann die Teigmasse einfüllen und im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel bei 135°C Ober-/Unterhitze etwa 45 Minuten backen.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Schokokuchen ohne Mehl

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.