No-Bake Popcorn-Karamell-Cheesecake mit Salzbrezeln

Popcorn Cheesecake

Dieses Rezept ist für alle, die das Werthers Popcorn mir Karamell und Salzbrezeln genauso sehr lieben wie ich. Die Grundlage ist ein Karamell-Käsekuchen, der mit Popcorn und Salzbrezeln verziert wird. Der Boden ist aus einer Mischung aus zerkleinerten Butterkeksen und ein paar Salzbrezeln für den “Extra-Kick”. Die Kombination aus süß und salzig passt einfach wunderbar. Und das Beste: Dieser Kuchen muss nicht gebacken werden!


Rezeptkarte zum Ausdrucken:

No-Bake Popcorn-Karamell-Cheesecake mit Salzbrezeln

Recipe by Omas Rezeptewelt
Menge

12

Stücke
Zubereitungszeit

30

minutes
Backzeitminutes

Leckerer no bake Cheesecake mit Karamell, Salzbrezeln und Popcorn

Zutaten

  • Für den Boden
  • 200 g Butterkekse

  • 75 g Salzbrezeln zum Knabbern

  • 125 g Butter

  • Für die Füllung
  • 500 g Frischkäse

  • 250 ml Sahne

  • 150 g Karamell

  • 100 g Puderzucker

  • Zum Verzieren
  • Karamellpopcorn mit Brezeln

  • 50 g Karamell

  • bei Bedarf noch ein paar Salzbrezeln

Zubereitung

  • Boden
  • Die Kekse und die Salzbrezeln fein zerkleinern. Das funktioniert auch, wenn man die Kekse und Brezel in einen Plastikbeutel füllt und mit einem Nudelholz zerkleinert.
  • Die Butter schmelzen und mit den Krümeln vermischen. In eine 20er Form füllen und den Boden fest drücken. Kalt stellen.
  • Füllung
  • Den Frischkäse mit Puderzucker und Karamell vermischen.
  • Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  • Die Käsecreme auf den Keksboden geben und mindestens 2 Stunden kühlen.
  • Verzierung
  • Den Cheesecake mit Popcorn, Salzbrezeln und Karamellsauce verzieren.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.