Kürbis-Muffins mit Frischkäse und Zimtstreusel

Kürbis-Muffins mit Frischkäsefüllung

Zutaten:

Kürbispüree:

  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis

Teig:

  • 220 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 TL Zimt
  • je 1/4 TL Piment, Nelken, Muskat (alternativ 1 TL Lebkuchengewürz)
  • 130 g brauner Zucker
  • 2 Eier (L)
  • 200 g Kürbispüree (siehe oben)
  • 100 ml Pflanzenöl (bspw. Sonnenblumenöl)
  • 80 ml Milch
  • einige Tropfen Vanillearoma
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Käsekuchenfüllung:

  • 200 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 1 Eigelb
  • einige Tropfen Vanillearoma
  • 40 g Zucker

Streusel:

  • 60 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

Kürbispüree:

Backofen auf 180°C vorheizen (Umluft)

Kürbis halbieren, Kerne entfernen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (mit dem Fruchtfleisch nach unten).

Auf der mittleren Schiene etwa 40-45 Minuten backen, bis das Fruchtfleisch sehr weich ist.

Etwas auskühlen lassen, dann das Fruchtfleisch von der Schale entfernen. Die Schale lässt sich relativ gut vom weichen Fruchtfleisch entfernen. Das Kürbisfruchtfleisch bei Bedarf noch mit dem Zauberstab pürieren. Mein Kürbis war schon so weich, dass ich ihn einfach mit einem Löffel etwas zerdrückt habe.

Streusel:

Butter, braunen Zucker, Mehl und Zimt vermischen und am besten mit den Händen zu einem krümeligen Teig verkneten.

Teig:

Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und die anderen Gewürze vermischen.

Eier, Vanillezucker, braunen Zucker und Vanillearmoma schaumig schlagen.

Kürbispüree, Öl und Milch zufügen und verrühren.

Zum Schluss die Mehlmischung vorsichtig unterheben und zu einem lockeren Teig verrühren.

Käsekuchenfüllung:

Frischkäse, Zucker, Ei und Vanillearoma cremig rühren.

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Ein Muffinbackblech mit Muffinförmchen bestücken.

In jedes Förmchen zunächst einen Esslöffel vom Kürbisteig hineingeben, dann einen halben Esslöffel von der Frischkäsecreme hineingeben und dann nochmals einen Esslöffel Kürbisteig hineinfüllen. Zum Schluss die Streusel auf den Muffins verteilen und im vorgeheizten Backofen (200°C Umluft) auf der mittleren Schiene zunächst 5 Minuten backen, dann Temperatur auf 180°C reduzieren und weitere 15 Minuten backen. 

Aus dem Backofen holen, 10 Minuten auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen. Die Muffins sind sehr fluffig, am besten beim Rausholen deshalb ein Messer zur Hilfe nehmen.

Kürbis-Muffins mit Frischkäsefüllung

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.