Celebrations-Schnitten

Celebrations-Schnitten

Zutaten:

F├╝r den Schokobiskuit:

  • 110 g Mehl
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung  Vanillezucker
  • 6 g Backpulver
  • 40 g Backkakao
  • 50 g Speisest├Ąrke
  • 50 g Butter

F├╝r die F├╝llung:

  • 400 g Sahne
  • 250 g Marsriegel
  • 2 P├Ąckchen Sahnesteif
  • 1 Packung Vanillezucker

Zum Verzieren:

  • Celebrations oder andere Mini-Schokoriegel

Zubereitung:

Am Vorabend:

Die Sahne erhitzen, Marsriegel hineingeben und schmelzen. Die beiden Zutaten gut vermischen und ├╝ber Nacht in den K├╝hlschrank stellen zum Ausk├╝hlen.

Ebenfalls wird der Biskuit am Vorabend zubereitet.

Hierf├╝r zun├Ąchst die Eier kurz aufschlagen, dann Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz ebenfalls zuf├╝gen und alles verr├╝hren. Circa eine Stunde ruhen lassen.

Backofen auf 180┬░C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Mehl, Kakao und St├Ąrke sieben und vorsichtig mit einem Kochl├Âffel unter die Eimasse heben. Zum Schluss die Butter schmelzen und mit einr├╝hren.

Einen Backrahmen (L├Ąnge circa 24,5 x 24,5 cm) auf Backpapier stellen und die Masse einf├╝llen (alternativ kann man auch eine Springform mit 26 cm Durchmesser nehmen). Im vorgeheizten Backofen bei circa 180┬░C Ober-/Unterhitze circa 20-25 Minuten backen (bei der 26 cm Springform sind es eher 40 Minuten) – am besten mit einem Holzst├Ąbchen in die Mitte des Kuchen stechen. Der Schokobiskuit ist durchgebacken, wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt.

Nach dem Backen 10 Minuten in der Form ausk├╝hlen lassen, dann den Rand vorsichtig mit einem Messer l├Âsen und vollst├Ąndig erkalten lassen, am besten ├╝ber Nacht stehen lassen, dann l├Ąsst sich der Boden sp├Ąter besser schneiden.

Am n├Ąchsten Tag:

Den Boden einmal waagerecht durchschneiden.

Sahnesteif mit Vanillezucker mischen, dann in die Sahne-Mars-Mischung einrieseln lassen und die Schokosahne steif schlagen.

Die H├Ąlfte der Sahne auf einem der Tortenb├Âden verstreichen. Den anderen Tortenboden darauf setzen und leicht andr├╝cken.

Den Rest der Sahne auf den Rand und die Oberfl├Ąche des Kuchens gleichm├Ą├čig verstreichen. Den Kuchen mit Celebrations-Riegeln verzieren und in W├╝rfel schneiden.

Den Kuchen ein paar Stunden kalt stellen, bis die Schokosahne fest geworden ist.

Celebrations-Schnitten

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.