Pizzazopf

Pizzazopf

Zutaten:

Für den Hefeteig:

  • 325 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 125 ml Milch
  • etwas Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 40 g Butter

Für die Pizza-Füllung:

  • Tomatensauce
  • geriebener Käse nach Wahl
  • Salami, gekochter Schinken, Paprikastreifen und sonstige Dinge, die Ihr gerne auf einer Pizza habt

Zubereitung:

Backofen auf 160°C vorheizen (Ober-/Unterhitze)

Zutaten für den Belag klein schneiden

Für den Hefeteig zunächst die Hefe und die Prise Zucker in 125 ml lauwarmer Milch auflösen und circa 10-15 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen, damit die Hefe sozusagen “aufwachen” kann^^.

In der Zwischenzeit das Mehl mit Salz mischen, in eine Schüssel geben, Butter zufügen und alles kurz verrühren.

Danach das Ei und die Hefe-Milch-Mischung hineingeben und gut durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist, der nicht an Fingern kleben bleibt. Falls der Teig doch noch klebrig sein sollte, einfach noch etwas Mehl einkneten. An einem warmen Ort circa eine Stunde gehen lassen, bis der Teig deutlich an Volumen zugenommen hat.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche circa einen halben Zentimeter rechteckig (etwa 30 X 40 cm) ausrollen. Nochmal ein paar Minuten gehen lassen. Wer kleinere Pizzazöpfe möchte, kann die Größe des Rechtecks gerne anpassen.

Den Teig mit der Tomatesauce bestreichen, bis alles gut bedeckt ist und dann mit Käse bestreuen. Die übrigen Pizzazutaten auf dem Käse verteilen.

Den Teig von der kurzen Seite her einrollen. Die Rolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Dann den Teig in der Mitte längs durchschneiden, oben aber noch ein kleines Stück des Teiges ganz lassen. Die beiden Teigstränge aufeinander legen und eindrehen.

Im vorheizten Backofen (160°C Ober-/Unterhitze) circa 30 Minuten goldbraun backen.

Pizzazopf

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.