Omas gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Hackfleisch
  • 100 g gekochter Reis (+ evtl. Reis als Beilage)
  • 1 Ei (M)
  • 4-5 Paprika, groß genug zum Füllen
  • Paprikagewürz
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Tomaten
  • 200 g passierte Tomaten
  • etwas Tomatenmark
  • 400 ml Wasser

Zubereitung:

Die Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze glasig andünstigen. Mit einer Prise Zucker kurz karamellisieren und zum Schluss ein TL Paprikagewürz etwa eine Minute mit den Zwiebeln anbraten. Abkühlen lassen.

Reis mit etwas Salz abkochen. Auch abkühlen lassen.

Das Hackfleisch mit den Zwieben, Reis und einem Ei gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz nach Bedarf würzen.

Von den Paprika den Deckel abschneiden und sowohl Kerne als auch die innere Haut entfernen. Das Hackfleisch einfüllen und die Deckel wieder drauf setzen. Die gefüllten Paprika in einen passenden Topf oder Bräter setzen. Tomaten klein schneiden und zusammen mit den passierten Tomaten in den Topf geben mit etwa 400 ml Liter Wasser auffüllen und bei mittlerer Hitz bei geschlossenem Deckel etwa 45 Minuten garen (oder im Backofen bei 180°C etwa 75 Minuten schmoren. Die Paprika aus dem Topf nehmen und die Soße dann einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Tomatenmark abschmecken.

Schmeckt am besten mit gekochtem Reis.

Gefüllte Paprika

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.